Volatile Anlagen

Volatilität bedeutet nichts anderes als die Kursschwankungen eines Wertpapiers, einer Währung oder eines Index. Die Volatilität, also die Kursschwankung entscheidet über Gewinn oder Verlust des Anlegers. Eine hohe Volatilität bedeutet, dass der Kurs der jeweiligen Anlageform stark schwankt. Je höher die Schwankungen sind umso höher ist die Chance Gewinne zu erzielen.

Laufzeit bis 11 Jahre

Laufzeit ab 12 Jahren