Risikolebensversicherung

Risikolebensversicherung

Die liebsten für den Fall der Fälle abgesichert wissen!

Die Risikolebensversicherung eignet sich vor allem dann, wenn im Fall des eigenen Todes Hinterbliebene einer erheblichen finanziellen Belastung ausgesetzt sind. Ist in einer Familie beispielsweise nur ein Partner für das Familieneinkommen verantwortlich, so ist es sinnvoll, dass er oder sie eine RLV abschließt. Tragen beide Partner zum Einkommen bei, besteht die Möglichkeit sich gegenseitig durch eine verbundene Lebensversicherung abzusichern.

Auch als Restschuldversicherung geeignet:

Insbesondere bei hohen Darlehen bestehen immer mehr Kreditinstitute auf Versicherungen. Aber auch wenn die Bank diesen nicht zur Bedingung für die Bewilligung eines Kredites macht, so empfiehlt sich doch der Abschluss einer Risikolebensversicherung, denn nur so werden die Angehörigen im Ernstfall nicht auch noch durch die Tilgung eines Darlehens belastet.