Kreditkarten – Geld aus Plastik

Jeder dritte in Deutschland besitzt eine Kreditkarte - ein weltweit gängiges Zahlungsmittel. Kreditkarten werden in Deutschland meist zur Bezahlung größerer Summen, Abheben von Bargeld im Ausland oder zum Onlineshopping verwendet.

Optisch unterscheiden sich die Kreditkarten von der herkömmlichen EC-Karten an der spürbaren Kartenhochprägung. Die Kreditkartennummer wird neben dem Namen und Unterschrift von Karteninhaber zur Zahlung benötigt und durch die Prüfnummer ergänzt, welche von allem bei Einkäufen im Internet abgefragt wird.

Durch die Vielzahl von Kreditkartenangeboten können bestimmte Zielgruppen erreicht werden. So gibt es Karten für Studenten und Jugendliche, Kreditkarten für Vielflieger oder Business Kreditkarten. Jede einzelne Karte ist mit besonderen Extras und Zusatzleistungen auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Karteninhaber zugeschnitten.

Durch unseren Kreditkartenvergleich haben Sie die Möglichkeit, die richtige Kreditkarte zu finden. Wählen Sie die Kreditkarte aus, die am besten zu Ihren Bedürfnissen und Lebenssituation passt.

Vorteile einer Kreditkarte.

Die Bezahlung ist bequem, flexibel und sicher. Ein „Kredit“ in Notfällen ist auf Grund der 1maligen Abbuchung immer gewährleistet. Weltweit Bargeldlose Bezahlung an über 35 Millionen Akzeptanzstellen. Bei einigen Kreditkarten fallen bei Abhebungen am Geldautomat Gebühren an. Vor Abhebung die Gebühren vergleichen. Vielleicht ist die EC-Karten-Abhebung günstiger.