GKM Big Five

Hier erfahren Sie, welche Vorteile Sie bei der Anlage in den Bereichen Aktien, Anleihen, Immobilien, Mobilien und Währungen haben.

Ein Investmentfonds ist ein von einer Kapitalanlagegesellschaft verwaltetes Sondervermögen, das in Wertgegenständen wie Aktien, Anleihen, Immobilien, Mobilien und Währungen angelegt wird. Fonds ermöglichen den Anlegern eine Geldanlage mit einer breiten Anzahl von Vermögenswerten.

Der erste Fonds wurde vor rund 140 Jahren in Großbritannien gegründet. Die Idee dahinter war, dass Geld vieler verschiedener Anleger gesammelt und eingesetzt wird.

In dem Bereich „GKM Big Five“ erklären wir Ihnen die wichtigsten Arten von Investmentfonds und deren Besonderheiten.